Freitag, 3. August 2018

[#WritingFriday] An mein Bücherregal

#writingfriday header
#writingfriday

Bücherregal!



Schreibaufgabe: Schreibe eine Danksagung an dein Bücherregal.


Anleitung: Das Gedicht ist auf folgende Melodie zu singen: Sanftes Klavier (da findet ihr auch den original Text, an dem ich mich orientiert habe)


Bücherregal,
Schöne Lesestunden sind nie egal,
Bücherregal!
Wenn sich die Worte,
Sammeln am Orte,
Und zwar zentral,
Liebes Regal!

Bin ich allein,
Bin ich in Wirklichkeit doch nicht allein,
Du bist mein.
Spannung und Ziele,
Tiefe Gefühle,
Sprechen zumal,
Trautes Regal!

Les ich ein Buch,
Zwischen den Seiten, welch grandioser Spruch,
Das was ich such!
Im Kopf das Bildnis,
Häusliche Wildnis!
Hin fliegt das Wort,
Zum anderen Ort

Bücherregal,
Schöne Lesestunden sind nie egal,
Bücherregal!
Wenn mich im Leben,
Sorgen umschweben,
Sei immer da,
Bücherregal!




################################################################################


Über den #WritingFriday:  Elizzy von Readbooksandfallinlove hat ihn ins Leben gerufen, um das kreative Schreiben zu fördern. Jeden Monat gibt es verschiedene Themen, aus denen man wählen kann. Eine Geschichte, ein paar Zeilen, ein Gedicht, ausgedacht oder selbst erlebt -  alles ist möglich.

Die Themen für den August

  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz „Luna war so verliebt aber niemand hätte damit gerechnet, dass…“ beginnt.
  • Beschreibe einen Tag im Leben einer Plastikflasche.
  • Schreibe eine Geschichte zu folgender Situation; Du betrittst einen schummrigen, alten Laden und kaufst …(Platz für eigene Idee)… dafür wirst du dann aber verfolgt.
  • Schreibe eine Danksagung an dein Bücherregal.
  • Du bist Paartherapeutin, erzähle von einer Sitzung.

Kommentare:

  1. Liebe Daniela,

    der dick aufgetragene, theatralische Ton gefällt mir -- vielleicht braucht es nicht ein sanftes Klavier, sondern mindestens eine Combo ;) :)

    Liebe Grüße
    Sebastian

    AntwortenLöschen
  2. Nach einem schönen Vorbild ein mindestens genauso schönes Gedicht :)

    Liebe Grüße
    Mark

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für ein tolles Gedicht! Das passt perfekt zu der Klaviermusik und die Reime sind auch alle schön rund. Ich finde es immer wieder erstaunlich, welch unterschiedliche Texte man zu einer Schreibaufgabe schreiben kann! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist mit das interessanteste, was ich beim #WritingFriday gelernt habe, diese unglaubliche Fülle an Kreativität!

      Löschen
  4. Liebe Daniela,

    mit dieser Ode ist dir echt ein Volltreffer gelungen! Und dass es dazu noch eine melodische Vorlage gibt, finde ich umso grandioser! Ich stelle mich dich nun vor, wie du die Musik laufen lässt, vor deinem Bücherregal stehst und ihm vorsingst. hahaha Einfach ein wundervoller Einfall!

    Korrektur kleiner Schreibfehler:
    - 2. Strophe: "Viele" Gefühle, oder?
    - letzte Strophe: "Sei" immer da.
    ;-)

    Einfach wundervoll, dieser #WritingFriday, stelle ich jedes Mal aufs Neue fest! :-)
    GlG, monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Rechtschreibkorrektur!

      Ja, ich hab die Ode gesungen um zu sehen, ob es so passt. Ich hab mich ja recht stark an das Vorbild gehalten.

      Die Vertonung der Schubert-Lieder auf der Seite mag ich einfach, ich hab alle Lieder komplett gehört, und das hier hat nämlich definitiv Potential zum Ohrwurm

      Löschen
  5. Da hast du aber ein schönes Gedicht an dein Regal geschrieben! Ich fände es aber noch schöner, wenn du ein anderes Reimschema genutzt hättest. Haus-Maus-Reime finde ich nicht so schön ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm - ich verstehe, was du meinst. In diesem Fall hab ich mich sehr an das Original gehalten; Duktus und Reimschema sind dadurch vorgegeben.

      Löschen
  6. Hey Daniela,
    super Gedicht. Könnte man auch rappen. ;)
    Grüße, Katharina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katharina,
      das muss ich dir wohl glauben, denn ich kenne mich damit nicht aus.
      Aber sehr cool! Hehe

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare und über den Austausch. Ich kommentiere hier oder auf eurem Blog, wenn ihr einen habt.

Wenn ihr hier kommentiert, seid ihr mit der Datenschutzerklärung einverstanden, beachtet also bitte die Hinweise dort.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...