Sonntag, 16. Dezember 2018

[Gewinn mit Sinn] Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe - Regenwald Ecuador


Gewinn mit Sinn
Gewinn mit Sinn bei Buchvogel


Gewinnspiel

Gewinn mit Sinn

Auch in diesem Advent möchte ich wieder etwas verlosen, wobei der Gewinn sinnhaft sein soll. Daher verlose ich unter allen Kommentaren meiner Beiträge jeweils Spenden an die vorgestellte Organisation, im Namen und zu Ehren des Gewinners.


Heute:

Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe


Der Name ist vielleicht ein bisschen sperrig, aber er sagt gut, um was es geht: Eine Stiftung, die sich dem Artenschutz widmet und dem Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe nahe steht.

Selbstbeschreibung: Die Arten­schutz­stif­tung Zoo Karlsruhe fördert weltweit Projekte, die dem Erhalt der biolo­gi­schen Vielfalt dienen. Sie unter­stütz­t ­den Zoo bei seinem Eintreten für Arten­schutz. (Link)

Freitag, 14. Dezember 2018

[Rezension] Ich bin das Mädchen aus Aleppo von Bana Alabed

Mädchen aus Aleppo
Die 9-jährige Bana Alabed ist mit ihrer Familie eingeschlossen im Aleppo, mitten im Bombenhagel. Neben ihren Eltern sind das auch noch ihre zwei kleinen Brüder. Der jüngste, Nour, ist (ungeplant) im Krieg zur Welt gekommen und kennt gar nichts anders. Früher zur oberen Mittelschicht gehörend - der Vater ist Anwalt, die Mutter studiert - fehlt es jetzt an allem und die Familie ist schon froh, wenn sie trockenen Reis zum Essen haben.

Mutter und Tochter beginnen aus Wißbegierde und Neugier Englisch zu lernen und schließlich twittert Bana die erste Nachricht aus dem umkesselten Aleppo: I need Peace



Persönlicher Eindruck



Kein Kind sollte den Krieg erleben müssen. Kein Kind sollte seine Kindheit im Bombenhagel verbringen, die beste Freundin sterben sehen und verwesende Leichen auf den Straßen. Kein Kind sollte in der eigenen Wohnung gefangen sein, weil es viel zu gefährlich ist, auf die Straße zu gehen oder gar zur Schule.

Und doch ist all das der kleinen Bana aus Aleppo in Syrien widerfahren, ihr und ihren zwei kleinere Brüdern. Bana wurde 2009 geboren und nur wenige unbeschwerte Jahre verbringen dürfen bevor sie und ihre Familie vier lange Jahre mitten im Krieg verbracht haben.

Bana wurde berühmt als das kleine Mädchen, das sich per Twitter an die Welt wandte. "I need peace" schrieb sie und darüber, wie schwer das Leben in Aleppo war und wie sehr sie die Schule vermißt. Aufgrund der Tweets bekam sie sogar Todesdrohungen. Schlußendlich wurde die Familie in die Türkei evakuiert, wo sie nun in Sicherheit sind.

Donnerstag, 13. Dezember 2018

[Rezension] Was bin ich? Wie bin ich? Wozu bin ich? - Wie ich erkenne, wer ich wirklich bin - von Dr. Hermann Rühle

bin ich der Buchvogel?


Um zu erkennen wer ich bin, stellen wir uns in diesem Ratgeber die Fragen: was bin ich (Geltungsbewusstsein), wie bin ich (Selbstbewusstsein) und wozu bin ich (was verleiht meinem Leben Sinn).

Ein Instrument zur Selbsterkundung. Amüsant, mit praxisnahen Beispielen, entlarvt der Autor was andere sein wollen, aber nicht sind und enträtselt die Zusammenhänge zwischen Identität, Geltungshunger und Selbstsicherheit.


Persönlicher Eindruck



Was bin ich? Wie bin ich? Wozu bin ich?: Diese Fragen sind Programm. Dr. Hermann Rühle legt nicht einfach nur einen Ratgeber vor, nein, es ist ein Buch, das sich aktiv an einen selbst wendet. Nach einer kurzer Theorie und Beispielen stellt er uns Fragen. Fragen, die wir uns selber stellen sollten, um uns besser kennenzulernen.

So konnte ich dieses Buch auch nicht einfach "runterlesen", dafür ist es nicht gedacht. Es ist eine Vorlage für die eigene Selbsterkundung, für eine Reise in uns selbst. Die Erkundungswege haben mich nicht nur beschäftigt, während ich das Buch las, bzw. durcharbeitete, sondern durchaus auch später noch. Dafür ist es auch gedacht. Insgesamt hab ich mehrere Wochen für den Ratgeber gebraucht, ich hab es wirklich in kleinen Häppchen gemacht. Manches hab ich ausgelasen und auf später vertagt. Ich habe wirklich auch neue Erkenntnisse über mich gewonnen, auch wenn ich dachte, ich kenne mich schon gut.

Und einige der beschriebenen Verhaltensweisen konnte ich Personen in meinem Umfeld zuordnen.

Montag, 10. Dezember 2018

[Rezension] Prinzessin Insomnia von Walter Moers

Insomina


Prinzessin Dylia hat die seltenste Krankheit Zamoniens. Sie leidet unter Schlaflosigkeit, ihr Rekord sind 22 Tage. Da begegnet ihr in einer Nacht der albtraumfarbene Nachtmahr. Sein Auftrag ist es, sie in den Wahnsinn zu treiben und dazu nimmt er sie mit auf eine Reise in ihr eigenes Gehirn.


Persönlicher Eindruck



Dieser Moers kommt für mich ernsthafter daher als seine Vorgänger. Das mag an Dylias Krankheit liegen, die zunächst ausführlich beschrieben wird. Für mich ist Dylia eine besondere Heldin. Sie leidet unter der wohl seltensten Krankheit Zamoniens, unter Schlaflosigkeit, die noch zahlreiche andere Begleitsymptome hat. Übelkeit, Schwindel, Durchfall, Muskelschmerzen usw. Doch Dylia hat einige Strategien, um mit ihrer Krankheit umzugehen. Sie stellt sich z.B. vor, dass sie ungeliebte Verwandte sind, die zu Besuch kommen. Sie bleibt höflich und ruhig, und irgendwann gehen die Gestalten dann wieder weg.
Und natürlich waren da die bösartigen und unerzogenen, fettleibigen und pickeligen Cousins Cephalargia und Tinnitus, die garantiert wieder in ihrem Schädel randalierten, bis er beinah platze. Auf diese Verwandtschaft des Grauens war Verlass. [S. 54]

Sonntag, 9. Dezember 2018

[Gewinn mit Sinn] NABU - Kronenkranich schützen


Gewinn mit Sinn




Gewinnspiel




Auch in diesem Advent möchte ich wieder etwas verlosen, wobei der Gewinn sinnhaft sein soll. Daher verlose ich unter allen Kommentaren meiner Beiträge jeweils Spenden an die vorgestellte Organisation, im Namen und zu Ehren des Gewinners.


Heute:

NABU



Der Naturschutzbund Deutschland ist schon lange aktiv und sicherlich zumindest dem Namen nach sehr bekannt. 1899 wurde er in Stuttgart von Lina Hähnle als „Bund für Vogelschutz“ gegründet und nach der Wende mit den ostdeutschen Landesverbänden zum NABU vereinigt.

Freitag, 7. Dezember 2018

[Rezension] Aprilväder von Viveca Lärn

CD-Skiva
Aprilwetter im Bohuslän

Zusammenfassung


2008, Kulturschock auf der schwedischen Insel Saltön im idyllischen Bohuslän - die ersten "richtigen" Ausländer ziehen in den Ort. Keine Norweger oder Dänen, sondern Türken sind es, und sie eröffnen sogar ein Restaurant, das auch noch die Bevölkerung anzieht.

Auch Ludvig zieht neu nach Saltön. Er ist der Sohn des Austernfischers Bengt, der wiederrum die Hälfte des Jahres mit seiner Freundin Johanna in Italien verbringt.

Und so folgen wir noch mehr Saltön-Bewohnern durch das launische Aprilwetter.


Dienstag, 4. Dezember 2018

[Rezension] Kap Hoorn - Sturm und Leidenschaft von Peter Forrest

Kap Hoorn

Zusammenfassung


Ein namenloser Passagier auf den Spuren verlorenen Glücks. Er ist auf einer Kreuzfahrt von Boston nach Kap Hoorn. Vor Jahren hat er seine Frau verloren. Die Reise erfüllt ihn mit neuer Hoffnung,"Spuren seiner Vergangenheit und unzählige nahe Begegnungen mit unterschiedlichsten Kulturen, treiben den vom Schicksal schwer getroffenen Passagier wieder zu neuen Taten an. Dafür sorgt aber auch eine neue Bekanntschaft, die er an Bord gemacht hat. Darf er die Liebe wieder in sein Herz lassen?"


Sonntag, 2. Dezember 2018

[Gewinn mit Sinn] TARGET - Mädchen vor Genitalverstümmelung bewahren

Gewinn mit Sinn bei Buchvogel



Gewinnspiel

Gewinn mit Sinn

Auch in diesem Advent möchte ich wieder etwas verlosen, wobei der Gewinn sinnhaft sein soll. Daher verlose ich unter allen Kommentaren meiner Beiträge jeweils Spenden an die vorgestellte Organisation, im Namen und zu Ehren des Gewinners. Ihr könnt kommentieren bis zum 24.12!

  • TARGET: Mädchen vor Genitalverstümmelung bewahren & Regenwald bewahren (10 Euro)
  • NABU: Kronenkranich schützen (15 Euro)
  • Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe: Regenwaldspende Ecuador, Artenvielfalt sichern (20 Euro)
  • Naturefund: Blühende Wiesen, Insekten schützen (10 Euro)


Heute:

Über TARGET


TARGET ist eine gemeinnützige Menschenrechtsorganisation, die 2000 von Rüdiger Nehberg gegründet wurde. Ich kenne Target ungefähr seit 2011. Damals hab ich einen Vortrag von Rüdiger Nehberg besucht, in dem er zunächst über sein Leben berichtete. Er ist ja recht bekannt als Survival-Experte und als Aktivist für die Rechte der brasilianischen Yanomami-Indianer. Sein Leben war bewegend, wie er sich vom abenteuerlustigen Konditor zum Überlebensabenteurer und schließlich zum Menschenrechtsaktivisten entwickelte. Er berichtete über seine Organisation TARGET, und ich war tief beeindruckt. Seitdem bin ich Fördermitglied. Mir gefällt an TARGET besonders die innovative Lösungsstrategie, die sich als respektvoll und effektiv erwiesen hat.


Aktionen gegen weibliche Genitalverstümmelung


Seit 1977 wusste Rüdiger Nehberg vom Brauch der weiblichen Genitalverstümmelung (FGM), 1999 wird ihm das Ausmaß des Problems klar. Er entschließt sich, etwas zu unternehmen. Seine besondere Kompetenz sind seine Kenntnis von Land und Leuten, seine positive Haltung zum Islam und seine Erfahrungen im Kampf an der Seite der Yanomami-Indianer.

Samstag, 1. Dezember 2018

[Rückblick] November 2018

Lesehighlights im November


Der November brachte mir einige Highlights. Besonders bewusstseinserweiternd fand ich Das geheime Leben der Bäume von Peter Wohlleben. Schon immer ein Land-Kind gewesen, hab ich hier einiges Neues über meinen liebsten Ort, dem Wald, kennengelernt. Und wenn ich nun durch den Wald flanieren, kann ich auch einige Wuchsformen interpretieren und die Geschichte des Baumes ein wenig ableiten.

Gut gefallen hat mir auch der Klassiker Der Graf von Monte Christo von Alexandre Dumas, mit über 900 Seiten ein echter Schinken. Mit diesem Werk konnte ich auch die letzte Aufgabe der Kunterbunt-Challenge abschließen.

Das Hörbuch Seelenhaus von Hannah Kent fesselte mich und nahm mich emotional total mit. Nach einer wahren Begebenheit, die Magd Agnes war die letzte, die in Island hingerichtet wurde. Ihre Beteiligung am Mord deckt die Geschichte auf und auch ihr tragisches Schicksal.

Seelenhaus


Auch die restlichen Bücher haben mich gut unterhalten, es war kein Abbruch dabei:
Er ist wieder da von Timur Vermes
Sharj und die Geister des Windes von Audrey Harings
Star Trek Classic: Das Gewicht der Welten



Blog-Leben


Nun höre ich schon seit einiger Zeit Hörbücher, auch fremdsprachige. Da war es an der Zeit, einmal Bilanz zu ziehen in meinem Beitrag: Mit Hörbüchern Sprachen lernen

Auch die Blogtour zu Syrien konnten wir - meine Bloggerkolleginnen monerl und Petrissa - nun endlich durchziehen:
Sprache und Integration und ein Interview mit Annette Weber vom KLAR reality
Interview mit Seif Arsalan  dem Autor von Aus Syrien geflüchtet


Musik


Im November stellten wir uns der großen Aufgabe, die Symphonien Haydns zu hören. Alle. Alle 104 Stück! Da Haydn als Papa der Symphonien gilt, wollten wir uns selbst ein Bild machen.

Wir fanden Haydn gut, aber nicht überragend. Am Besten gefallen haben uns die Symphonien 85-87 und die letzten, 102-104. Klingt komisch, aber wahrscheinlich hat Haydn ein zu langes und glückliches Leben gehabt um Musik zu schreiben, die wirklich dramatisch und emotiona bewegend ist. Seine Musik eignet sich am Besten als Hintergrundmusik, wenn man bspw. Schwedisch-Hausaufgaben macht oder konzentriert lernen möchte.

Haydn-Block


Natur-Leben


Ich weiß, dass viele von euch warten, dass es neue Bilder aus der Natur gibt, von Spaziergängen, Wanderungen und Radtouren. Da will ich euch auch diesmal nicht enttäuschen, hier drei Impressionen:

blauer HImmel
Die Lärchen leuchten dieses Jahr besonders schön

landstrasse
so idyllisch sieht die Straße zwischen Neusatz und Schwann aus bei uns

Lärchen im Wald
Lärchengelb auch hier, Schwarzwald at its best


Dienstag, 27. November 2018

[Gewinn mit Sinn] Ankündigung: Gewinnspiele im Advent


 bei Buchvogel


Auch in diesem Advent möchte ich wieder etwas verlosen, wobei der Gewinn sinnhaft sein soll. Für die vier Adventssonntage hab ich mir vier Organisationen ausgesucht und möchte diese, bzw. ein bestimmtes Projekt, unterstützen.

Teilnehmen könnt ihr bis Weihnachten, bis zum 24.12. Ich lose am 25.12 unter allen Kommentatoren aus. 

Montag, 26. November 2018

[Blogtour] [Auslosung] Und gewonnen hat...

Blogtour-Banner




Gewinnspiel Auslosung: 

Das Buch Aus Syrien geflüchtet von Seif Arsalan

hat gewonnen: 

Julia95


Herzlichen Glückwunsch!



Bitte sende mir deine Adresse innerhalb von fünf Tagen zu, damit ich dir das Buch zusenden kann. (Andernfalls müsste ich erneut auslosen.)








das Cover zeigt einen jungen Mann auf einem Weg von hintem, er trägt einen Koffer in der Hand, hinter ihm liegt ein Teddy
Aus Syrien geflüchtet

Rezension zu "Aus Syrien geflüchtet" - Ein autobiografischer Jugendroman von Seif Arslan




Erster Satz


Salem Aleikum.




Zusammenfassung


Zum Inhalt: Seif ist 20 und lebt seit fast zwei Jahren als Flüchtling in Deutschland. Als 2011 die Unruhen in Syrien entstehen und sich zu einem schrecklichen Krieg ausweiten, ist Seif gerade 14. Das Leben wird täglich gefährlicher. Seine Mutter und er fliehen über die Türkei und Griechenland weiter nach Deutschland. Die Flucht ist lebensgefährlich und voller schwerer Entscheidungen. Seif muss unglaublich viel Verantwortung tragen, Ängste und Schwierigkeiten bewältigen sowie mit Einsamkeit und Verlust umgehen, bis er schließlich sicher in Deutschland lebt. Hier beginnt eine Geschichte von Integration und Zukunftsplänen: Seif lernt in kürzester Zeit Deutsch und integriert sich gut in seiner neuen Heimatstadt. Er erfährt Hilfsbereitschaft und Unterstützung, aber wird auch mit Vorbehalten, Ausländerfeindlichkeit und bürokratischen Problemen konfrontiert …

Sonntag, 25. November 2018

[Rezension] Star Trek Classic: Das Gewicht der Welten von Greg Cox


ein Cross Cult Buch
Sulu darf ran...

So fängt es an


"Frau Präsidentin! Ich muss dringend mit Ihnen über die Einteilung der wissenschaftlichen Ressourcen sprechen."


Zusammenfassung



Die Denkfabrik Epratha IV liegt am Rande der Föderation, damit die Wissenschaftler in Ruhe forschen können. Schlecht, als sich auf einmal ein transdimensionaler Riss öffnet und fremdartige Invasoren, die Ialat, durchmarschieren. Sie möchten dieses Universum unterwerfen und ihm die Wahrheit bringen. Die Krieger bringen die Wissenschaftler unter Kontrolle.

Die Enterprise eilt zu Hilfe. Kirk, Spock, Sulu und Sicherheitsoffizirin Yaseen beamen sich runter, werden von den Ialat aber überwältigt. Während Sulu und Yaseen versuchen, Widerstand gegen die Gedankenkontrolle der Fremden zu leisten, werden Kirk und Spock in das fremde Universum verschleppt.

Auf beiden Seiten des Risses bekommt die Crew der Enterprise Hilfe von Rebellen. Für diese ist es nicht einfach, gegen ihren Gottkönig zu rebellieren. Sogar die Gattin des Gottkönigs, die Hohepriesterin Vlisora, zählt zu den Rebellen. Doch sie scheint ganz eigene Pläne zu verfolgen.



Samstag, 24. November 2018

[Gedanken] Mit Hörbüchern Sprachen lernen

Heute möchte ich über zwei Sachen berichten, die mich in der letzten Zeit umtrieben haben. Zum einen geht es um das Sprachen lernen. Ich kann hinreichend gut Englisch, bin im Schwedischen auf dem B2-Niveau ungefähr und habe nun angefangen, Französisch wieder zu lernen. Dazu lerne ich Vokabeln und lese Texte oder Romane. Aber man muss die Sprache auch hören.

Das bringt mich zum Punkt zwei: Hörbücher. Dieses Medium hab ich erst kürzlich für mich entdeckt. In manchen Situationen, z.B. beim Autofahren, kann ich einem Hörbuch gut folgen. Mir ist auch aufgefallen, dass es mich oft noch tiefer in die Geschichte reinzieht, weil es mir so vorkommt, als würde der Autor direkt zu mir sprechen. Das geht mir auch grad aktuell beim Seelenhaus so.

Und noch einen großen Vorteil bieten Hörbücher: Ich kann sie beim Sprachen lernen einsetzen. Die Vorteile sind:
  • Eintauchen in die Fremdsprache
  • Abwechslungsreiche Themen, großes Vokabular
  • Verschiedene Aussprachen bei verschiedenen Sprechern


Ich hab mir vorgenommen, immer mal wieder ein Hörbuch zu hören in den drei Fremdsprachen, wie ich auch immer mal wieder ein Buch in der fremden Sprache höre.  Für das Englische hab ich als Inspirationsquelle die Neuerscheinungsrubrik vom Audible Magazin gefunden.
Die neuen englischen Hörbücher im Oktober 2018 bieten einen tollen Querschnitt durch die englischen Akzente: Von klassisch Britisch, über rollend Irisch und Schottisch bis hin zu breit Australisch und Amerikanisch ist alles dabei.
Eine tolle Idee, für das Englische noch zusätzlich die verschiedenen englischen Akzente zu üben! So etwas bietet eben nur Hörbücher. Vorgemerkt hab ich mir hier A Spark of Light, In a House of Lies und Nine Perfect Strangers.

Und wichtig ist es, diese Akzente zu üben. Als mein Team und ich in meinem früheren Geschäft einen Auffrischungskurs in Englisch bekamen, fragte uns die Kursleiterin, mit welchen Ländern wir häufig auf Englisch kommunizieren müssen und so wurden wir noch besonders geschult im indischen Englisch. Toll finde ich übrigens auch das botswanische Englisch, dass es auf den Hörbüchern der Mma Ramotswe-Reihe gibt. Hier gibt es noch mehr Tipps, wie man englische Hörbücher wählen kann.




Auch in Schweden gibt es ja verschiedene Akzente, im Süden ist die Aussprache näher am Dänischen und in Lappland ist die Aussprache mehr ohne dieses sing-sang, näher am Norwegischen. Hier ist die Wahl schon schwieriger, bspw. kann man bei Amazon entsprechend sortieren oder auch bei Audible, es gibt allerdings keine so schöne Beschreibung der Akzente wie im Audible Magazin für das Englische.


Für das Französische hab ich auch bei Audible einiges gefunden, hier nutze ich allerdings, bis ich die Sprache besser kann, die Easy French Stories, bei denen man gleichzeitig hören und lesen kann. Grade beim Französischen divergiert Aussprache und Schrift sehr, so dass es wirklich ratsam ist, beim Lernen immer beides zu üben. Also hier im Besonderen ein Plus für die Hörbücher.




Ich lade euch ein, in den Kommentaren über mein Vorhaben zu diskutieren. Hört ihr auch gerne fremdsprachige Hörbücher? Woher findet ihr passende Hörbücher und worüber bezieht ihr sie?

Freitag, 23. November 2018

[Rezension] Der Graf von Monte Christo von Alexandre Dumas

Vom Gefangenen zum Herren - Monte Cristo

Tobias hat mir mit seiner Vorstellung der Prachtausgabe Lust gemacht, mich einmal selbst diesem Klassiker der Weltliteratur zu widmen.


So fängt es an


Am 25. Februar 1815 fuhr der Dreimaster Pharao langsam und wie zögernd in den Hafen von Marseille.


Zusammenfassung




Mit erst neunzehn Jahren steht der französische Seemann Edmond Dantes vor dem Abgrund: Zwei schurkische Freunde haben ihn seiner Geliebten und seiner Zukunft beraubt, boshafte Intrigen haben ihn ins Gefängnis gebracht. Nach vierzehn schmachvollen Jahren jedoch gelingt ihm die Flucht aus seinem düsteren Kerker. Als begüterter Graf von Monte Christo kehrt er ins Leben zurück und bewegt sich fortan in den höheren Kreisen der Pariser Gesellschaft - beseelt nur von einem Gedanken: Rache. Nun ist er derjenige, der die Fäden zieht, um seinen Peinigern das Handwerk zu legen...

Mittwoch, 21. November 2018

[Rezension] Das geheime Leben der Bäume von Peter Wohlleben

Hardcoverausgabe
Das geheime Leben der Bäume

So fängt es an


Als ich meine berufliche Laufbahn als Förster begann, kannte ich vom geheimen Leben der Bäume ungefähr so viel wie ein Metzger von den Gefühlen der Tiere.


Woher


Rezensionsexemplar vom Bloggerportal, dem ich herzlichst für die Möglichkeit danke, dieses großartige Buch zu lesen und zu bewerten.

Zusammenfassung


Ein Wald - nur eine Ansammlung von Bäumen, von potentiellen Holzlieferanten? Kann man so sehen, aber man kann auch genauer hinsehen und das geheime Leben der Bäume entdecken. Der Förster Peter Wohlleben erzählt faszierendes aus dem Wald. Bäume kommunizieren miteinander, gehen Freundschaften ein, versorgen ihren Nachwuchs und kranke Artgenossen. Sie reagieren auf Wassermangel, Stürme, Insektenbefall oder plötzliche Lichtungen. Dabei sind die individuellen Unterschiede recht groß, es gibt durchaus "forsche" und "zurückhaltende" Charaktere unter den Baäumen. Peter Wohlleben eröffnet uns wirklich eine neue Welt, verknüpft dabei wissenschaftliche Erkenntnisse mit seiner eigenen jahrzehntelangen Erfahrung mit dem Wald.



Dienstag, 20. November 2018

[Rezension] Sharj und die Geister des Windes


für Sharj stand die Tochter der Autorin Modell
Sharj und die Geister des Windes

So fängt es an


"Halt mal deinen Finger hier drauf."


Woher


Gewonnen für eine Leserunde auf Lovelybooks. Beworben hatte ich mich, weil ich die ersten drei Bände der Reihe gelesen hatte und nun voller Spannung auf den Abschluß der Geschichte wartete.

Zusammenfassung


Diesmal reisen Sharj und José mit dem magischen Kompaß in die Welt Vintosa. Sogar Mona, Sharjs Pflegeschwester, und Josés Hündin Lola sind diesmal mit von der Partie. Ihr Auftrag: die vier Windgeister von Vintosa, die verschwunden sind, wiederfinden, und die Welt Vintosa vor dem Niedergang retten.

Während die drei Kinder und der Welt in Vintosa umherreisen, überschlagen sich auch in der echten Welt die Ereignisse. Ottos böse Machenschaften werden nämlich entlarvt.

Freitag, 16. November 2018

[Rezension] Seelenhaus von Hannah Kent


Titel: Seelenhaus
Autor: Hannah Kent
Genre: Historischer Roman

Woher: Gekauft aufgrund von monerls Rezension.


So fängt es an


"Sie sagen, ich soll sterben. Sie sagen, ich hätte Männern den Atem gestohlen und jetzt müssten sie mir den meinen stehlen."


Zusammenfassung




Nordisland 1828. Die Tat war grausam: zwei Männer erschlagen, erstochen und verbrannt. Angeklagt und zum Tode verurteilt wird Agnes Magnúsdóttir, eine Magd von Mitte 30. Die letzten Monate vor ihrer Hinrichtung soll sie auf dem Hof eines Beamten und seiner Familie verbringen. Entsetzt darüber, eine verurteilte Mörderin in ihrem Haus zu haben, meidet die Familie jeglichen Kontakt. Nur der junge Dekan Tóti, der die Verurteilte auf den Pfad der Wahrheit und der Buße führen soll, spricht mit ihr.

Als dann der Winter naht und die Gemeinschaft in der schroffen Landschaft zusammenrücken muss, enthüllt sich Agnes’ Geschichte vollständig und die Familie muss feststellen, dass das, was sie für wahr hielt, vielleicht nicht stimmt…

Sonntag, 11. November 2018

[Blogtour Syrien] / [Gewinnspiel] Interview mit Seif Arsalan

Blogtour-Banner




Seif ist als Junge aus Syrien geflohen, zusammen mit seiner Mutter. Hier in Deutschland geht er zur Schule, hat Deutsch gelernt - und über seine Erlebnisse ein Jugendbuch geschrieben, in Zusammenarbeit mit Annette. Wir haben Seif einige Fragen zu seiner Flucht und zu seinem Ankommen hier in Deutschland gestellt. Vielen Dank, Seif, dass du dich bereiterklärt hast, zu antworten.

Unter allen Kommentatoren verlosen wir am 25. November 2018 ein Exemplar von Seifs Buch "Flucht aus Syrien". Dazu möchte ich gerne von euch wissen, was ihr Seif wünscht oder was euch an ihm besonders beeindruckt hat! (Die Moderationsfunktion ist aktiviert.)
*Update* - Gewonnen hat Julia95. Herzlichen Glückwunsch. Bitte sende mir deine Adresse innerhalb der nächsten fünf Tage.

Besucht auch die Beiträge meiner Mitstreiter, auch hier könnt ihr Bücher gewinnen und zwar:
 Ich bin das Mädchen aus Aleppo und Geflüchtet

Fragen an Seif


Hallo Seif.

01. Wie war das Verhältnis unter den Flüchtenden auf der Reise? Eher distanziert oder hilfsbereit?

Das Verhältnis war ein bisschen distanziert, da meiner Meinung nach viele das Vertrauen in ihre Mitmenschen verloren haben. Und Aus Sicherheitsgründen auch.

02. Beim Aufbruch in Syrien: War da mehr Trauer, die Heimat verlassen zu müssen, Angst vor der Reise oder Hoffnung?
Als ich Syrien verlassen musste, war ich gerade 16 Jahre alt. Damals war ich froh, dass ich Syrien verlassen konnte um, endlich in Frieden leben zu können. Meine Mutter war hingegen sehr unglücklich. Aber jetzt als Erwachsener traure ich das ein bisschen um die verlorene heimat. Andererseits bin ich froh, dass ich jetzt in Deutschland bin und mich weiterbilden kann, denn Syrien braucht nach dem Krieg seine Männer wieder. Und da ist es von Vorteil, wenn sie gebildet zurückkehren. Das heißt aber nicht, dass ich direkt nach dem Krieg nach Syrien zurück möchte. Es kann sein, dass ich von Deutschland aus dabei helfe, Syrien wieder aufzubauen.

Donnerstag, 8. November 2018

[Blogtour Syrien] Sprache und Integration und ein Interview mit Annette Weber von K.L.A.R. reality

Syrien


Sprache und Integration


Es klingt wie eine Binsenweisheit, dass das Erlernen der Landessprache wesentlich zu einer gelungenen Integration beiträgt. Was bedeutet Integration hier? Dass sich derjenige, der in ein anderes Land zieht, mit den Einheimischen unterhalten kann, mit Ärzten, Verkäufern, den Nachbarn oder dem Amt. Dass er oder sie den Nachrichten folgen kann. Auch für eine Arbeit ist es meist unerlässlich, Deutsch zu können - hippe IT-Firmen, die nur noch Englisch sprechen mal ausgenommen. Ohne Deutsch zu können, wird sich ein Einwanderer immer als Außenseiter fühlen.

Dienstag, 6. November 2018

[Rezension] Er ist wieder da von Timur Vermes

Das Buch in einer Pappkiste
Er ist wieder da - in Bulach


So fängt es an

Das Volk hat mich wohl am meisten überrascht.


Woher

Vor einem Haus in Karlsruhe-Bulach gefunden, der Besitzer hatte dort in einer Kiste mehrere Bücher zur Mitnahme ausgelegt

Zusammenfassung


2011: Hitler lebt! Er findet sich auf einer Brache in Berlin wieder, und schafft einen kometenhaften Aufstieg ins Fernsehen, bei der er eine eigene Comedysendung moderiert. Was Deutschland nciht klar ist: Hitler meint es ernst.


Montag, 5. November 2018

[Blogtour Syrien] / [Rezension] Aus Syrien geflüchtet - Ein autobiografischer Jugendroman von Seif Arsalan


Blogtourbanner
Blogtour Syrien




Blogtour Syrien


Der junge Autor Seif Arsalan hat im März Kontakt zu mir aufgenommen und das neu veröffentlichte Buch für eine Rezension angeboten. Es klang interessant, ich wollte es aber nicht alleine lesen, also hab ich meine Bloggerkolleginnen Petrissa und Monerl gefragt, ob wir das Buch zusammen lesen. Beide waren begeistert und dabei ist nicht nur eine Leserunde bei Lovelybooks rausgekommen, sondern auch diese Themenwoche über Syrien. Bis Sonntag, 11.11 findet ihr täglich Beiträge bei mir, beim Hundertmorgenwald und bei monerl. Wir wünschen euch interessante Lektüre!





das Cover zeigt einen jungen Mann auf einem Weg von hintem, er trägt einen Koffer in der Hand, hinter ihm liegt ein Teddy
Aus Syrien geflüchtet

Rezension zu "Aus Syrien geflüchtet" - Ein autobiografischer Jugendroman von Seif Arslan




Erster Satz


Salem Aleikum.


Woher: Rezensionsexemplar des Autors


Zusammenfassung


Zum Inhalt: Seif ist 20 und lebt seit fast zwei Jahren als Flüchtling in Deutschland. Als 2011 die Unruhen in Syrien entstehen und sich zu einem schrecklichen Krieg ausweiten, ist Seif gerade 14. Das Leben wird täglich gefährlicher. Seine Mutter und er fliehen über die Türkei und Griechenland weiter nach Deutschland. Die Flucht ist lebensgefährlich und voller schwerer Entscheidungen. Seif muss unglaublich viel Verantwortung tragen, Ängste und Schwierigkeiten bewältigen sowie mit Einsamkeit und Verlust umgehen, bis er schließlich sicher in Deutschland lebt. Hier beginnt eine Geschichte von Integration und Zukunftsplänen: Seif lernt in kürzester Zeit Deutsch und integriert sich gut in seiner neuen Heimatstadt. Er erfährt Hilfsbereitschaft und Unterstützung, aber wird auch mit Vorbehalten, Ausländerfeindlichkeit und bürokratischen Problemen konfrontiert …

 +++ K.L.A.R.-reality bedeutet: 100 Prozent autobiografische Geschichten, erzählt von jungen Menschen mit teils schweren Einzelschicksalen. Die Romane sind von Jugendlichen für Jugendliche geschrieben und werden bei Ihren Schülern das Lesefieber entfachen, denn nichts ist spannender als Geschichten aus dem realen Leben. Der einfache Aufbau der Autobiografien, mit kurzen Kapiteln, leicht verständlichem Vokabular und einer alltagsnahen Sprache, sorgt für einen schnellen Leseerfolg, der Ihre Schüler nach dem Unterricht auch zu Hause weiterlesen lässt. Die Jugendbücher sind somit ideal für die Leseförderung in der Sekundarstufe und können von Lehrern als Schullektüre an Förderschulen, Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen eingesetzt werden.

Zum Autor:
Seif Arsalan kommt aus Syrien. Er ist 20 Jahre alt, wohnt seit gut zwei Jahren in Deutschland und besucht ein technisches Gymnasium, um das Abitur zu machen und später Mechatronik zu studieren.

(http://www.verlagruhr.de/gefluechtet.html).

Donnerstag, 1. November 2018

[Rückblick] Oktober 2018

Gelesen


Auf sehr großes Interesse, Kommentare und etliche Re-Tweets stieß bei euch der Roman   Die sonderbare Bibliothek des Mr. Penumbra, ein Buch über Bücher, Geheimnisse, IT-Nerds und Buchdruck.
Zitat: Wenn man an Bibliotheksregalen entlanggeht und mit dem Finger über die Buchrücken streicht - dann spürt man unwillkürlich die Gegenwart schlummernder Seelen. [S. 183]

Ebenfalls beliebt waren der Beitrag zum lustig-unterhaltsamen Buch Klugscheißer Royale.
Zitat: »Herzlich willkommen beim ProTrend-Kundenservice. Mein Name ist Timo Seidel. Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?«, frage ich mit sonorer Stimme in mein Headset.
»Jo, es geht sich da um einen Brief, wo ich heute erhalten habe«, quäkt mir eine weibliche Stimme ins Ohr.
»Es geht um einen Brief, den Sie heute erhalten haben?«, verbessere ich die Kundin, ohne auch nur eine Sekunde zu glauben, sie verstehe mein korrektives Feedback. Es ist traurig, wie fahrlässig die Hälfte aller Deutschen mit unserer Sprache umgeht. Es sollte hierfür Strafzettel geben. Wie fürs Falschparken. Falsches Relativpronomen: Zack! Fünf Euro Strafe! Unangebrachtes Reflexivpronomen: Schwupp! Zehn Euro! [Pos. 36]

Dienstag, 30. Oktober 2018

[Bücherschrank] Karlsruhe-Rüppurr

Rüppurr ist ein Ortsteil von Karlsruhe, südlich gelegen, Richtung Ettlingen. Das kleine Ortszentrum hat, neben einem Nahkauf, auch einen Bücherschrank.

Rüppurr
Der Bücherschrank in Rüppurr in seiner natürlichen Umgebung


Architektonisch finde ich diesen hier sehr gelungen! Es ist ein Quader, Vorder- und Rückseite bestehen aus diagonalen Regalbrettern, was dem ganzen Bücherschrank ein sehr stylisches Aussehen gibt. Nur etwas schade, dass schon ein Graffiti den Schrank "verziert".

XXX
X Bücherregale


An der einen Längsseite können auch Bücher eingestellt werden, ganz konventionell in horizontalen Regalreihen. Auf der anderen Längsseite hängen Zettel mit lokalen Verlautbarungen.

Laengsseite
Längseite - etwas konventioneller


Der Bücherschrank macht einen gut frequentierten Eindruck.  Die kurze Zeit, als ich da war, haben fünf Leute im Alter zwischen 10 und 80 den Bücherschrank besucht, gestöbert und miteinander geplauscht. Es war schwierig, die Fotos zu machen, ohne jemanden sichtbar auf die Fotos zu kriegen.

Da ich wenig Zeit hatte, hab ich nur meine Bücher eingestellt und nicht gestöbert, daher kann ich zur Auswahl nicht viel sagen; es macht aber einen gepflegten Eindruck und die hohe Besuchsfrequenz spricht wohl für sich.

Montag, 29. Oktober 2018

[Rezension] Die sonderbare Bibliothek des Mr. Penumbra von Robin Sloan

Hardcover ohne Einband
Sonderbar und exzentrisch - genau mein Ding

Titel: Die sonderbare Bibliothek des Mr. Penumbra
Autor: Robin Sloan
Umfang: 432 Seiten
Ausgabe: Hardcover
Verlag: Heyne Verlag
Erscheinungsjahr/Auflage: September 2015
ISBN: 978-3453418455
Genre: Fantasy, Gegenwartsliteratur
Affilitate Link: Amazon

Originaltitel: Mr. Penumbra's 24-Hour-Bookstore
Sprache: Englisch
Übersetzer: Ruth Keen


Woher: Von Petrissa vom Hundertmorgenwald - ich danke dir sehr, meine Liebe


So fängt es an


Verloren im Schatten der Regale, falle ich fast von der Leiter.


Zusammenfassung


Clay Jannon ist auf Jobsuche - und landet in Mr. Penumbras kauziger Buchhandlung, die rund um die Uhr geöffnet hat. Clay übernimmt die Nachtschicht, von 6 bis 22 Uhr. Normale Käufer sind eher spärlich gesät, aber regelmäßig kommen die Mitglieder eines Buchclubs und leihen Bücher aus dem Hinterzimmer aus. Diese Bücher enthalten nur lange Reihen von Buchstaben. Clay findet heraus, dass Penumbra und die Mitglieder des Buchclubs einem uralten Geheimnis auf der Spur sind. 

Samstag, 27. Oktober 2018

[Rezension] Det femte vittnet von Michael Connelly

Hörbuch: der fünfte Zeuge
das Hörbuch ist links hinten

Meine Ausgabe: schwedisches Hörbuch
Titel: Det femte vittnet
Reihe: Mickey Haller Band 4 von 5
Autor:  Michael Connelly
Übersetzer: Patrik Hammarsten 
Sprecher: Magnus Roosmann
Umfang: 14 CDs
Ausgabe: Hörbuch
Verlag: Norstedts
Erscheinungsjahr/Auflage: April 2013
ISBN: 978-9113052991
Genre: Krimi
Affilitate Link: Amazon

Original: The Fifth Witness
Originalsprache: Englisch
Erschienen im Orion-Verlag 2011

Auf deutsch: Der fünfte Zeuge
Erschienen im Knaur-Verlag 2013 
Umfang: 640 Seiten, Taschenbuch
ISBN: 978-3426511220


Woher: Aus dem Bücherschrank Saxnäs




Zusammenfassung


Mickey Haller. ist Anwalt. Normalerweise mit Räumungsklagen befasst, wird er nun in einer Mordanklage aktiv. Seine Klientin Lisa Trammel wird des Mordes angeklagt an Mitchell Bondurant, der mit ihrer Räumungsklage befasst war.

schwedischer Klappentext:
Mickey Haller har det jobbigt. Finansmarknadens krasch har inte inneburit det uppsving i klienter han trodde. De personer som vanligtvis behöver hans hjälp tvingas hålla hårt i pengarna.

I själva verket består Mickeys verksamhet just nu mest av att hjälpa nya klienter att behålla sin hem. Den ekonomiska turbulensen har drabbat tusentals människor som beviljats orealistiska lån i goda tider. I och med den ekonomiska krisen kan de inte betala sina räkningar och bankerna kräver deras hus.

Lisa Trammel har varit klient till Mickey i åtta månader. Hans allra första klient som höll på att bli av med sitt hem. Trots att de har lyckats hindra banken ifrån att beslagta hennes hus, har fallet tagit en olycklig vändning. Banken har nyligen fått igenom ett besöksförbud för att hindra henne från att protestera mot deras metoder. Nu har en hög banktjänsteman, Mitchell Bondurant, hittats död vid bankens parkeringsplats och Lisa är på väg att åtalas för mord. För Mickey innebär det en återkomst till det han är bäst på. Men om han trodde att det skulle bli ett enkelt fall, misstog han sig
deutscher Klappentext:
Mickey Haller ist wieder zurück in seinem alten Job als Strafverteidiger und vertritt vor Gericht insolvente Hausbesitzer. Seine Klientin Lisa aber hat noch weit größere Sorgen als nur ihre Hypothek. Sie ist des Mordes angeklagt, weil sie den Chef ihrer Bank erschlagen haben soll. Für Mickey deutet alles darauf hin, dass in Wirklichkeit jemand anderes hinter Gitter gehört. Als er überfallen und zusammengeschlagen wird, begreift Mickey, dass seine unbekannten Gegenspieler wenig Skrupel kennen. Doch wie kann er die erdrückenden Beweise gegen Lisa entkräften? Und was, wenn Lisas Unschuldsmiene trügen sollte?

Donnerstag, 25. Oktober 2018

[Rezension] Höhenrauschsaison von Meredith Winter


Krimi und Erotik am Mount Evere

Titel: Höhenrauschsaison
Autor: Meredith Winter
Umfang: 210 Seiten
Ausgabe: Kindle
Verlag: Sommerburg
Erscheinungsjahr/Auflage: April 2018
ISBN: 978-3981872248
Genre: Romance-Thriller
Affilitate Link: Amazon


Woher: Rezensionsexemplar von der Autorin, der ich herzlich für ihre Geduld danke


So fängt es an

Blick. Es ist dieser Blick, welcher mich dazu treibt, das zu tun, was wohlerzogene Damen nicht tun.


Zusammenfassung


2012 am Mount Everest. Ärztin Clementine kümmert sich um die Bergsteiger einer kleinen Expedition. Dabei ist auch Auftragskiller Alexej. Sein Auftrag: Die Ärztin töten. Blöd nur, dass sie einige Monate zuvor einen tollen One-Night-Stand in Katmandu hatten und sich Alexej in "Katja" verliebt hat.

Dienstag, 23. Oktober 2018

[Bücherschrank] Waldbronn

Quasi im Vorbeifahren, auf einer Radtour, hab ich diesen Bücherschrank entdeckt. Er steht in Waldbronn, einer Gemeinde im Landkreis Karlsruhe im Albtal. 

Telephone Bücherbox steht auf dem Bücherschrank. Ich finde ihn einen echten Hingucker, in dieser alten englischen Telefonzelle. Absolut hübsch hergerichtet.

Bücherbox in Telefonzelle


Ein Plakat informiert den Besucher, dass das hier ein Tauschschrank ist, man darf nur ein Buch nehmen, wenn man eins reinstellt. Das find ich etwas schade, da das bei mir antizyklisch verläuft. Ich stell oft ein, aber hab nicht immer ein Buch zum Einstellen dabei, wenn ich an einem Bücherschrank vorbeilaufe. Aber so hab ich mir hier auch nicht die Auswahl angeguckt.

Samstag, 20. Oktober 2018

[Rezension] Der Auktionator - Mein Leben zwischen Trödel, Kunst und Leidenschaft von Wolfgang Pauritsch

Auktionator-Pauritsch

Titel: Der Auktionator - Mein Leben zwischen Trödel, Kunst und Leidenschaft
Autor: Wolfgang Pauritsch
Umfang: 192 Seiten
Ausgabe: Hardcover
Verlag: Gütersloher Verlagshaus
Erscheinungsjahr/Auflage: September 2018
ISBN: 978-3579087184
Genre: Autobiographie
Affilitate Link: Amazon


Woher: Rezensionsexemplar des Bloggerportals.


So fängt es an

Auktionator: Ist das denn ein Beruf?


Zusammenfassung


Wolfgang Pauritsch ist bekannt aus der Sendung "Bares für Rares", er ist der sympathische Händler aus Österreich, der in der Mitte des Tisches sitzt. Hier erzählt er von seinem Leben, davon, was ihn geprägt hat und wie er Auktionator wurde.

Donnerstag, 18. Oktober 2018

[Rezension] Klugscheißer Royale von Thorsten Steffens

Der König der Klugscheißer

Titel: Klugscheißer Royale
Autor: Thorsten Steffens
Umfang: 232 Seiten
Ausgabe: e-Book
Verlag: Piper
Erscheinungsjahr/Auflage: August 2018
ISBN: 978-3492501651
Genre: Humor
Affilitate Link: Amazon


Woher: Rezensionsexemplar, der Autor hat mich direkt angeschrieben. Ich danke für die nette Unterhaltung und für das Vertrauen.


So fängt es an

Von Klugscheißern kann man immer etwas lernen.


Zusammenfassung


Timo Seidel ist ein zynischer Klugscheißer, wie er im Buche steht. Seine große Klappe steht aber im Gegensatz zu seinem beruflichen Erfolg, er ist nämlich ohne Studium oder Ausbildung bei einem CallCenter beschäftigt. Als er den Job verliert und auch noch von seiner Freundin verlassen wird, muss sich Timo neu orientieren. Das Angebot, als Aushilfslehrer zu arbeiten und Schulabbrecher zum Hauptschulabschluß hinzuführen, kommt ihm da gerade richtig - ein Job, bei dem er den Klugscheißer raushängen lassen kann und dafür noch bezahlt wird, wie großartig ist das denn?

Dienstag, 16. Oktober 2018

[Bücherschrank] Stutensee-Friedrichstal

Ich freue mich, euch einen neuen Beitrag in meiner Reihe "Bücherschränke der Region" vorzustellen. Diesmal sind wir nördlich von Karlsruhe unterwegs, in Stutensee-Friedrichstal.

Der Bücherschrank hier steht parkgünstig gelegen zwischen Kreisel und Supermarkt. Dennoch ist die Lage nicht unruhig, schöne Ahornbäume sorgen für Schatten und Atmosphäre, eine Bank für Gemütlichkeit.

Büchervitrine Friedrichstal
Büchervitrine in Friedrichstal


Der Bücherschrank, so wurde ich von meiner ortsansäßigen Freundin informiert, wird hier umgangsprachlich als "Büchervitrine" bezeichnet. Auf dem Bild seht ihr warum. Die Büchervitrine ist rundum verglast, auch die Regalbretter sind aus Glas. Das ist praktisch, kann man doch die Bücher ansehen, ohne zunächst den Schrank aufzumachen. Die Kanten sind schön in grau gehalten, mit dezenten Aufschriften in Weiß.

An zwei Seiten ist der Schrank zu öffnen. Innen verfügt er über fünf Fächer. Die jeweils untersten sind für Kinderbücher vorbehalten, die Fächer darüber für internationale Literatur. Hier fanden sich bspw. englischsprachige, französischsprachige und spanischsprachige Bücher sowie einen Stapel guterhaltener Kinderbücher auf Türkisch (gehören die nun in die Kinderecke oder in die Fremdsprachen-Ecke?).


Büchervitrine
hübsch und gepflegt


Der Bücherschrank ist noch relativ neu, erst im April 2018 wurde er eingeweiht (Mein Stutensee berichtete). Er wird gut gepflegt, die Auswahl war gut - ich habe eine Hardcover-Sammelausgabe von Sherlock-Holmes-Geschichten mit. Viele neuwertige Bücher fanden sich hier, das fand ich bemerkenswert.

Sonntag, 14. Oktober 2018

[Rezension] Anatomie des Mörders von John Douglas und Mark Olshaker

Sachbuch aus dem Goldmann Verlag
Wie ticken Verbrecher?

Titel: Anatomie des Mörders - Der Top-Agent des FBI enthüllt die Motive von Gewaltverbrechern
Autor: John Douglas, Mark Olshaker
Umfang: 505 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch
Verlag: Goldmann
Erscheinungsjahr/Auflage: 2001
ISBN: 3-442-15069-5
Genre: Sachbuch
Affilitate Link: Amazon

Original erschienen 1999
Sprache: Englisch
Übersetzt von Andreas Rieger


Woher: Bücherschrank


So fängt es an

Warum hat er das getan?


Zusammenfassung


John Douglas ist ein bekannter Profiler des FBI und untersucht hier systematisch Fälle, um herauszufinden wer es getan hat, warum und wie, und so den Täter zu entlarven.


Donnerstag, 4. Oktober 2018

[Rezension] Otto Frello - ein unzeitgemäßer Maler von Ole Faber

Bildband
Otto Frello
Otto Frello - ein unzeitgemäßer Maler

Autor: Ole Faber
Umfang: 61 Seiten
Verlag: Museet for Varde By og Omegn
Erscheinungsjahr/Auflage: 2004
Genre: Sachbuch, Kunstband
ISBN 87-89834-46-1



Woher: Aus dem Otto-Frello Museum in Varde, Dänemark




Zusammenfassung


Otto Frellos Bilder sind verstörend, detailreich, faszinierend und von einer ungeheuren Anziehungskraft. Sie lassen sich in keine bekannte Kunstrichtung einordnen.

Ich habe 2016 und 2018 das Otto-Frello-Museum besucht und war tief beeindruckt. Dort habe ich auch den Bildband käuflich erworben.

In dem Blogbeitrag möchte ich vor allem die Kunst von Frello vorstellen und den Künstler selbst. Der Bildband ist Stand 2018 der einzig auf Deutsch erwerbbare über Frello.



Mittwoch, 3. Oktober 2018

[Rezension] Star Trek - New Frontier 16: Hochverrat von Peter David

Cover New Frontier
Rettet das Kind

Hochverrat
Reihe: Star Trek New Frontier, Band 16
Autor: Peter David
Umfang: 400 Seiten
Ausgabe: Kindle-Edition
Verlag: CrossCult
Erscheinungsjahr/Auflage: Juli 2018
Genre: Science-Fiction
ISBN 978-3959815352
hier das Buch bei Amazon



Woher: Die Reihe ist einfach genial!



So fängt es an

Die Schwärze winkt ihm/ihr zu.


Zusammenfassung


Rettet das Kind - das ist das Motto dieses Buches. Robin Lefler bangt nach einem Attentat um ihren neugeborenen Sohn Cwansi. Und nicht nur die Rebellen auf Cwansis Heimatplanet sind hinter ihm her, eine fremde Spezies hat mit Cwansi ganz eigene Pläne. Und bedient sich zur Ausübung dessen die Ärztin Dr. Selar, die ebenfalls um ihren Sohn bangt - Xys Metabolismus rast durch sein Leben, er hat eine kurze Lebenserwartung.




Montag, 1. Oktober 2018

[Rückblick] September 2018

Wie ihr schon an meinem [Reisebericht] Schwedisch-Lappland sehen konntet, war ich drei Wochen unterwegs in Lappland, von daher hab ich nicht so viele Bücher gelesen, hatte auch eine Blogpause, hab aber viel erlebt.

Gelesen 


Das Motto,  das sich im September wie von selbst ergeben hat, ist "Erinnerungen". Alle Bücher, die ich gelesen habe, hatten damit zu tun.

Am spannensten und anrührensten fand ich Was vom Tage übrig blieb, den Lebensbericht eines Butlers, der mit Leib und Seele Butler war und ständig nach einer "mit der Profession in Einklang stehender Würde strebte". Doch was bleibt da am Ende des Tages übrig?

Zaun auf dem Cover
Butler-Memoiren


Auch interessant, eben weil es genau im Urlaubsgebiet spielte und sich mit der Besiedlung Schwedisch-Lapplands befasste, war I Marsfjällets Skugga von Bernhard Nordh. Dieses Buch hab ich auf Schwedisch gelesen, der Nachfolgeband liegt auch schon bereit.


Sonntag, 30. September 2018

[Rezension] Gabriele Münter - Ein Leben zwischen Kandinsky und der Kunst - von Stefanie Schröder

Gabriele Münter
Bescheiden, aber nicht einfach: Gabriele Münter

Umfang: 256 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch
Verlag: Herder
Erscheinungsjahr/Auflage: Juli 2018
Genre: Roman-Biographie
ISBN 978-3451383144
hier das Buch bei Amazon



Woher: Rezensionsexemplarvon Grützner Literaturtest, ich danke sehr herzlich dafür!



So fängt es an

Immer noch ein wenig Kribbeln in den Füßen, wenn der Zug von weither in den Bahnhof einrollt.


Zusammenfassung


Gabriele Münter, 1877 in Berlin geboren, ist eine ausdrucksstarke Künstlerin. Sie war Gründungsmitglied des Blauen Reiters und lange mit Kandinsky in einer wilden Gewissensehe zusammen. Doch diese Beziehung tat beiden nicht gut...
Heute wird Gabriele Münter als große Vertreterin der Moderne gefeiert, doch es war nicht einfach für sie, Malerin zu werden, denn das Studium an einer Kunstakademie war ihr als Frau nicht erlaubt.

Diese Romanbiografie ist Teil der Themenwelt "Mutige Frauen" aus dem Verlag Herder:


Der Verlag Herder präsentiert mit seinen Romanbiografien mutige Frauen. Den Anfang machen die Romanbiografien zu Coco Chanel, Gabriele Münter und Hildegard von Bingen. Die neuen Romanbiografien aus dem Verlag Herder erzählen ihre Geschichten und sollen als Teil der Themenwelt „Mutige Frauen“ dazu anregen, diese inspirierenden Frauen kennenzulernen, welche die Welt verändert und emanzipiert haben


Donnerstag, 27. September 2018

[Bücherschrank] Saxnäs, Schwedisch-Lappland

Bokbytarhus Saxnäs


Saxnäs ist eine Stadt mit etwa 200 Einwohnern und liegt inmitten des wunderschönen Kultsjö-Tales, in der Gemeinde Vilhelmina, im südlichen Lappland in Schweden. Saxnäs bildet ein kleines Zentrum für die umliegenden kleineren Ortschaften, da es einen Laden, Zapfsäulen, eine Kirche, eine Schule und sogar ein Tagungshotel besitzt. Der Ort ist im Sommer beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen in die Fjälls und im Winter ein sehr beliebter Ausgangspunkt für Fahrten mit dem Schneemobil. Mehr über Saxnäs und die Gegend könnt ihr in meinem Reisebericht Schwedisch-Lappland lesen.

Neben dem Einkaufsladen liegt eine kleine Haltebucht für Autos, mit Picknickbank, direkt am See. Dort traf ich auf dieses Häuschen. Zunächst dachte ich, es sei eine Toilette - aber es war ein Bücherschrank.

Der Bücherschrank ist aus Holz, schön gezimmert mit einem Dächchen und einer Tür. Mit der Eule und der Lampe vor der Tür ist dieser Bücherschrank in den Details sehr liebevoll gestaltet.


Buecherschrank
Bücherschrank in Saxnäs, Schweden
Innen finden sich sechs Regale (sieben, wenn man den Boden mitzählt) für die Bücher und zwei kleinere Holzbrettchen an der rechten Innenwand. Die Auswahl wirkt gepflegt und vielseitig. Es sind aktuelle Titel dabei, ohne Leserillen oder ungelesen, Sachbücher, Romane, Kinderbücher, aber auch alte Anthologien und ältere Bücher. Es hatte sogar Hörbücher dort! Die meisten Bücher waren auf Schwedisch, es gab aber auch ein deutsches Buch und zwei englische - diese fremdsprachigen Bücher befanden sich separat auf den Holzbrettchen.


Bücherschrank mit Buchblogger
Buchbloggerin versorgt sich mit Büchern

Ich weiß nicht, wer sich um diesen Bücherschrank kümmert, aber man hat eine liebevolle Hand  gemerkt.  Denn irgendjemand hatte zwei Schälchen in die Regale gestellt. In einem waren Bonbons (und die wurden auch aufgefüllt), und im anderen selbstgebastelte Lesezeichen mit dem Stempelaufdruck "Bokbytarhus". "Greift zu", wurden die Besucher auf Schwedisch aufgefordert. Wirklich eine perfekte Umgebung zum Schmöckern.


Lesezeichen
Ecken-Lesezeichen

Natürlich hab ich auch Bücher mitgenommen :), diese Neuzugänge werde ich euch im Monatsrückblick vorstellen. Bis dahin - ciao und danke für euer Interesse!


Mittwoch, 26. September 2018

[Rezension] Das Reich Gottes von Emmanuel Carrère

religiöses Fresko

Umfang: 528 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch
Verlag: btb
Erscheinungsjahr/Auflage: November 2017
Genre: romanhaftes Sachbuch, Religion und Glaube
ISBN:  978-3442715114
hier das Buch bei Amazon

Original:  Le Royaume
Übersetzer: Claudia Hamm

Woher: Rezensionsexemplar vom Bloggerportal, dem ich herzlich danke



So fängt es an

Im Frühjahr 2011 schrieb ich an einem Drehbuch für eine Fernsehserie mit. Der Plot war folgender: Eines Nachts kehren in einem Bergdorf Tote zu den Lebenden zurück.


Zusammenfassung


Wie können Menschen an Dinge glauben, die dem Verstand entgegenstehen, das fragt sich Emmanuel Carrère. Er fängt bei seiner Suche bei sich selber an, er war einmal gläubiger Christ. Dann geht er auf historische Spurensuche. Er berichtet über den Revolutionär Paulus und den Intellektuellen Lukas und wie diese damals gewirkt haben. Es ist die Zeit des Römischen Reiches, viele Menschen sind auf Sinnsuche, ähnlich wie wir heute auch wieder. Carrère "konfrontiert den Leser mit den unendlichen Facetten des Glaubens und Nichtglaubens."


Montag, 24. September 2018

[Rezension plus] I Marsfjällets Skugga von Bernhard Nordh

Marsfjällets
Marshalde
I Marsfjällets Skugga (Im Schatten der Marshalde) von Bernhard Nordh

I Marsfjällets Skugga från Bernhard Nordh

Umfang: 243 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch
Verlag: BoD
Herausgegeben von der Bernhard-Nordh-Gesellschaft
Erscheinungsjahr/Auflage: 1939/2015
Genre: Roman
Sprache: Schwedisch
ISBN:  978-91-7463-672-7
hier das Buch bei Amazon


Woher / Varför köpte jag boken?


Den Sommerurlaub 2018 hab ich in Lappland verbracht, im Gebiet um Saxnäs. In allen Broschüren über das Gebiet wurde Bezug auf den Roman von Bernhard Nordh genommen, deshalb hab ich ihn in der Rezeption der Marsfjäll Mountain Lodge gekauft.

Under sommaren 2018 stannade jag i lappland, i den områden omkring Saxnäs. In alla broschyrer över områden fanns anteckning i romaner från Bernhard Nordh, därför köpte jag den romanen på receptionen av Marsfjäll Mountain Lodge.


So fängt es an / Början

En dag i juli 1852


Zusammenfassung / Sammanfattning

Das Buch handelt von der Siedlerfamilie Pålsson, die sich in Marsliden in Schwedisch-Lappland ansiedelte. Es war im Jahr 1856 und das Leben war sehr hart zu dieser Zeit. Alle Personen und Orte haben korrekte Namen und die Geschichten über die Familie wurden von Jonas Larsson erzählt, einen Sohn der Familie.

Boken handlar om nybygarren familjen Pålsson, som slåg sig när till Marsliden i Lappland. Det var året 1856 och livet har varit mycket hård under denna tiden. Alla personer och platser har sina rätta namn och historier om familjen berättades av Jonas Larsson, sonen av familjen.

Samstag, 22. September 2018

[Reisebericht] Schwedisch-Lappland

Schwedisch-Lappland, das war der Urlaub meines Lebens, die Landschaft meines Lebens. Diese Landschaft, die hat irgendetwas in mir angesprochen. Selten hab ich mich mental und körperlich so wohl gefühlt.

Geographie


Lappland ist eine Landschaft, keine Provinz oder Verwaltungsgrenze. Lappland erstreckt sich über das nördliche Schweden, Norwegen, Finnland und Russland. Es ist das alte Kernsiedlungsgebiet der Lappen oder Samen, die aber nie einen eigenen Nationalstaat besaßen.

Schwedisch-Lappland ist eine historische Provinz im Norden von Schweden. Sie erstreckt sich über den Westteil der heutigen Provinzen Västerbotten und Norbotten.

Atlas Almqvist und Wiksells
Lage von Schwedisch-Lappland

Freitag, 21. September 2018

[Rezension] Was vom Tage übrig blieb von Kazuo Ishiguro

Hörbuch
Brite (mit japanischem Namen)
plaudert von der britischen Seele

Was vom Tage übrig blieb
Autor:  Kazu Ishiguro
Buch erschienen im Heyne Verlag, November 2016
288 Seiten
Gegenwartsliteratur
ISBN:  978-3453421608
Affiliate Link zu Amazon

Originaltitel: The Remains of the Day
Veröffentlicht 1989, gewann den Booker-Prize
Übersetzer: Hermann Stiehl

Hörbuchausgabe
Random House Audio, Dezember 2017
8 Stunden und 51 Minuten
ungekürzte Ausgabe
Sprecher: Gert Heidenreich
Affiliate Link zu Amazon



Woher: Rezensionsexemplar vom Bloggerportal. Ich danke sehr herzlich für das Vertrauen!



Zusammenfassung


Stevens, Butler in Darlington Hall, unternimmt im England der 50er Jahre eine Autofahrt durch das Land. Dabei lässt er sein Berufsleben Revue passieren. Ein Ziel seiner Reise ist es, Mrs. Kenton zu besuchen, die früher Haushälterin auf Darlington Hall war.

Mittwoch, 5. September 2018

[Rezension] Hochsensibel geboren - Wie Empfindsamkeit stark machen kann von Prinzessin Märtha Louise und Elisabeth Nordeng

Hochsensibel geboren
welche ist die Prinzessin?

Hochsensibel geboren - Wie Empfindsamkeit stark machen kann
Autor:  Prinzessin Märtha Louise und Elisabeth Nordeng
Buch erschienen im Goldmann Verlag, Juni 2018
285 Seiten
Autobiografischer Ratgeber
ISBN:  978-3442222384
Affiliate Link zu Amazon

Originaltitel: Født sensitiv
Übersetzer: Hedwig M. Binder



Woher: Rezensionsexemplar vom Bloggerportal. Ich danke sehr herzlich für das Vertrauen!



Zusammenfassung


Die Prinzessin von Norwegen, Märtha Louise, berichtet, was es bedeutet, hochsensibel zu sein und im Rampenlicht zu stehen. Von ihren Erfahrungen können auch andere Hochsensible profitieren.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...