Donnerstag, 9. April 2020

[Rezension] Der Mann meines Bruders #4 - Abschied von Gengoroh Tagame

Regenbogenbuch

Im letzten Band von "Der Mann meines Bruders" müssen Yaichi und Kana Abschied von Mike nehmen, und wir Leser von den ganzen Charakteren. Aber so ist das Leben....

Mike hatte Yaichis Zwillingsbruder geheiratet. Der ist mittlerweile verstorben und Mike auf Besuch bei seinem Schwager in Japan. Die drei sind als Familie zusammengewachsen. Und Yaichi hat ganz neues Selbstvertrauen bekommen!



Ich muss auch mal erwähnen, dass in der Manga-Reihe viel gegessen wird. Yaichi ist ein guter Koch und oft gibt es Alltagsszenen, wie Yaichi, Kana und Mike etwas essen. Ich hab sooo Lust bekommen, mal wieder gut japanisch essen zu gehen :D


Die Highlights in diesem Manga ist, dass Yaichi sich endlich mit seiner Trauer auseinandersetzt und sich von Mike Fotos zeigen lässt, wie Ryojis Leben in Kanada war. Mike erzählt auch, was der Anlaß für seinen Besuch in Japan war. Und ich würde mal sagen: Ziel erreicht!




Schließlich fährt Yaichi mit Mike und Kana zum Familiengrab seiner Eltern und stellt Mike als Familienmitglied vor. Eine Szene, die mir Schauer über den Rücken laufen ließ.

Grabszene
Mike, Kana und Yaichi am Grab der Eltern


Putzig fand ich auch die Szene, als Kana Mike ihren Freunden vorstellt, ganz offiziell macht sie das im "8-Tatami-Zimmer". Und weiß dann nach der Vorstellung nicht weiter, rennt panisch zu ihrem Papa. Sooo niedlich.



Der Manga ist natürlich ursprünglich für Japaner entstanden, er hat einige "Zwischenerklärungen", die wir hier im Westen natürlich schon kennen, z.B. was ein Coming Out ist. Aber für Japaner ist das wohl oft noch neu.

Auch in diesem Band hat Carlsen wieder die originale Manga-Leserichtung beibehalten: von hinten nach vorne, von rechts nach links. Man gewöhnt sich daran. Den Zeichenstil, ich hab es schon erwähnt, finde ich einfach toll.

Ganz am Schluß findet sich noch eine echt tolle Übersicht der Erlebnisse, die die Familie in den drei Wochen hatte. Das war zum Schluß noch mal ein Highlight und man konnte alles nochmal nachvollziehen.



Lesen oder nicht?

Eine tolle Familiengeschichte: Emfehlenswert
⭐⭐⭐⭐⭐




Bibliographische Daten


Titel: Der Mann meines Bruders
Reihe: Band 4 von 4
Untertitel: Abschied
Autor: Gengoroh Tagame

Manga/Comic
Taschenbuch, 178 Seiten
Carlsen Verlag, Hamburg 2019
ISBN: 978-3551760159

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über eure Kommentare und über den Austausch. Ich kommentiere hier oder auf eurem Blog, wenn ihr einen habt.

Wenn ihr hier kommentiert, seid ihr mit der Datenschutzerklärung einverstanden, beachtet also bitte die Hinweise dort.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...