Freitag, 20. Oktober 2017

[Leseaktion 3/4] Memory Game von Felicia Yap


Banner der Leseaktion
#memorygamelesen

Leseaktion zu MEMORY GAME

Thriller „MEMORY GAME – Erinnern ist tödlich“

In Claires Welt gibt es zwei Arten von Menschen: solche, die wie sie sind und sich nur an die Ereignisse des vorangegangenen Tages erinnern können, und solche wie ihren Ehemann Mark, deren Gedächtnis zwei Tage zurückreicht. Claire hat nur eine Verbindung zu ihrer Vergangenheit: ihr Tagebuch. Was sie nicht rechtzeitig aufschreibt, geht für immer verloren. Eines Morgens steht die Polizei vor Claires Tür. Die Leiche einer Frau wurde gefunden. Nach Aussage der Beamten war sie Marks Geliebte und er wird des Mordes verdächtigt. Sagt die Polizei die Wahrheit? Kann Claire ihrem Ehemann vertrauen? Und vor allem: Kann sie sich selbst vertrauen?
 
Die Aktion läuft vom 6. Oktober 2017 bis November 2017, vier Wochen lang. Jede Woche gibt es Fragen, die man beantworten kann und die dazu dienen, über das Buch und die Theorien zu diskutieren. Der Austausch findet auf Twitter unter dem Hashtag #memorygamelesen statt und auch hier auf meinem Blog werde ich die Fragen, meine Antworten und ggf. Theorien und Gedanken posten. 

Meine Eindrücke


In Teil 3 wird es richtig heftig. Wenn ihr das Buch noch nicht kennt, springt bitte runter zu den Fragen - Spoilergefahr!



Jede Menge Fragen tauchen auf:

Ist Anna - Sophia? Was hat Mark ihr bloss angetan? Das er Claire wegen der Schwangerschaft geheiratet hat, war mehr als anständig. Aber wo ist das Kind? Es ist wohl tot. War es plötzlicher Kindstod oder war es Mord?

Kapitel 24 zeigt ein anderes Bild auf Mark. Dachte man zuvor, dass er egoistisch ist und lieblos, so merkt man nun, dass das überhaupt nicht stimmt. Ganz im Gegenteil. Vorher konnte ich seine Handlungen und Gedanken nicht nachvollziehen, denn sie wurden nicht erklärt und machten ihn sogar unsympathisch.

"Ich wollte dich beschützen" fährt er fort, und ein besorgter Unterton schleicht sich in seine Stimme. "Wollte uns bewahren vor dem, was wir andern und uns selbst angetan haben. Aber ich habe es nicht geschafft. Jetzt geht alles in die Brüche." [Mark, S. 335]


"Das ist alles allein meine Schuld" sagt er mit einem bedauernden Seufzen. "Weil ich dir die unerträgliche Last des Wissens ersparen wollte. Weil ich dir geraten habe, das, was geschehen ist, zu vergessen. Ich dachte, du wärst so viel glücklicher. Doch die Wahrheit liegt in dir verborgen, Claire, ob es dir nun bewusst ist oder nicht." [Mark zu Claire, S. 338]
 


Woche 3: 20. Oktober bis 27. Oktober: 17.– 24. Kapitel


1) Was könnte tatsächlich mit Sophia geschehen sein? Könnte Claire die Mörderin sein?
Sophia ist ein sehr wandlungsfähiger Charakter. Es sieht so aus, als ob sie tot ist, aber sie kann geschickt mit der Wandlung und der mangelhaften Erinnerung der anderen umgehen und sie für sich ausnutzen. Was tatsächlich mit ihr geschehen ist, da bin ich gespannt..
Es gab ja nun schon einige Enthüllungen, die Vergangenheit lichtet sich immer mehr und wirft ein neues Licht auf die Charaktere. Claire hat ja nun auch einige psychische Probleme und obwohl ich zunächst dachte, dass Mark der Mörder ist, könnte auch Claire die Mörderin sein.

2) Kannst Du nachvollziehen, dass Mark Claire nie die Wahrheit über Catherine erzählt hat?
Ja. Er dachte wohl, dass sie mit der Wahrheit nicht zurechtkäme. Er hat es auf sich genommen, die Bürde der Erinnerung zu tragen. Erst an dieser Stelle ist mir Mark sympathisch geworden. Vorher war sein Charakter doch etwas nebulös.


Donnerstag, 26. Oktober 2017, 20:00 Uhr: Exklusiv-Chat auf Twitter mit Felicia Yap! Die Autorin ist für 60 Minuten online und chattet mit Euch live auf Englisch! Einfach Eure Fragen mit dem #memorygamelesen an @FeliciaYap auf Twitter posten!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über eure Kommentare und über den Austausch. Ich kommentiere hier oder auf eurem Blog, wenn ihr einen habt.

Wenn ihr hier kommentiert, seid ihr mit der Datenschutzerklärung einverstanden, beachtet also bitte die Hinweise dort.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...