Sonntag, 5. November 2017

[Blog-Gedanken] Permalink und Beitrags-URL

Jeder Blogpost und jede Seite wird unter einer bestimmten URL veröffentlicht. Für mich selber ist diese URL sehr wichtig und ich achte darauf, versuche zumindest daran zu denken, dass jeder Beitrag auch eine passende und gut geschriebene URL bekommt.


Permalink bei Blogger


Bei Blogger ist es so, dass grundsätzlich aus der Blog-Überschrift der sogenannte Permalink erzeugt wird. Die einzelnen Wörter werden übernommen und dazwischen Bindestriche gesetzt, was mir gut gefällt. Bei der Übernahme wird aber nicht alles übernommen, z.B. entfernt Blogger Sonderzeichen wie [,], / oder *. Auch das ß wird einfach entfernt und aus den Umlauten ü, ä und ö werden u, a und o. Zudem knipst Blogger bei längeren Titeln den Rest einfach ab.





Permalink überprüfen


Deshalb rate ich dazu, die URL vor der Veröffentlichung zu überprüfen. Dazu geht ihr rechts im Beitrag auf Permalink. Nun seht ihr, wie die automatisch erzeugte URL aussehen würde.

[Ankündigung/Rezension] *Die große Tür* von Nathan Gabriels
Beispiel-Blogtitel

 
der automatische Permalink
Automatisch erzeugter Permalink

Ihr seht, dass Blogger aus dem fiktiven Beitragtitel "[Ankündigung/Rezension] *Die große Tür" von Nathan Gabriels" folgenden Teil-Permalink erzeugt: ankundigungrezension-die-groe-tur-von.html. Vornedran kommt zunächst mein Blogspot-Name, dann Jahr und Monat. Jahr und Monat lässt Blogger m.W.n. nur weg, wenn man eine Seite erstellt und keinen Beitrag.


Permalink korrigieren


Diesen Permalink finde ich persönlich ziemlich häßlich, deshalb ändere ich ihn über Benutzerdefinierter Permalink. Ich möchte die "ankundigungrezension" nicht in der URL haben, außerdem soll es "grosse-tuer" heißen, und den Autorenamen möchte ich vollständig haben.

korrigierter Permalink
Benutzerdefinierter Permalink


korrigierter Permalink im Überblick
geänderter Permalink



Permalink kopieren und Beitrag planen


Diesen Permalink könnt ihr nun noch vor der Veröffentlichung kopieren und so bspw. bei geplanten Beiträgen im Rahmen einer Blogtour euren Mitstreitern zur Verfügung stellen. Als Tipp: Wenn ihr auf Planen geht, dort ein Datum einträgt, dann auf Veröffentlichen, dann ist der Beitrag im Geplant-Modus und wird von Blogger zu diesem Datum automatisch veröffentlicht.


Permalink nach Veröffentlichung korrigieren


So, nun haben wir den Permalink verschönert und können den Blog-Beitrag veröffentlich. Doch was ist, wenn euch erst nach der Veröffentlichung auffällt, dass die Beitrags-URL nicht so schön ist? Auch hier gibt es eine Lösung: Geht in den Beitrag (Post > der gewünschte Beitrag > Bearbeiten) und setzt ihn Zurück auf Entwurf über die gleichnamige Schaltfläche. Nun könnt ihr den Permalink bearbeiten und den Beitrag wieder veröffentlichen. Gute Nachricht: Sollte der Beitrag in der Zwischenzeit schon kommentiert worden sein, so bleibt dieser Kommentar erhalten, genauso wie die Aufrufszählung. Solltet ihr in der Zwischenzeit die "falsche" URL schon verbreitet haben, so wird dieser Link von nun an natürlich ins Leere führen.




Wie geht ihr mit euren URLs und Permalinks um? Legt ihr auch großen Wert auf schöne URLs und wenn ja, wie korrigiert ihr diese?

Kommentare:

  1. Liebste Daniela,

    dieser Beitrag ist ganz großartig geworden! Vor Jahren habe ich da mal reingeschaut, glaube ich und bis heute vergessen, dass es das gibt, da ich mich noch nie an dem automatisch vergebenen Link gestört habe. Ich hätte am liebsten gerne noch eine Möglichkeit, direkt in Blogger, den Link zu verkürzen, um nicht extra nach z.B. bitly.com wechseln zu müssen...

    Jetzt wird es ein Leichtes sein, meine Beiträge an Petrissa zu schicken. hihi
    Merci, cherie! :-*

    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo monerl,
      freut mich, dass ich dein Gedächtnis auffrischen konnte :). Ja, für mich ist eine saubere URL so das Tüpfelchen auf dem i.
      Grüße
      Daniela

      Löschen
  2. Vielleicht lieg es an Wordpress, aber bei mir werden äüö etc immer in ae ue etc umgewandelt. Trotzdem mag ich die Funktion, um Titel zu korrigieren und anzupassen. DAnke für deinen Beitrag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      vielen Dank für die Ergänzung, wie es bei Wordpress macht. Das ist eine gute Funktion!
      Grüße - Daniela

      Löschen
  3. Hallo Daniela,

    ja, ich bemühe mich, mir den Permalink anzusehen, ist ja auch wichtig für SEO und Google. Und manchmal wird ja auch schlichtweg was abgeschnitten, weil die URl nur eine bestimmte Standardlänge bei Blogger hat, so dass es auch nicht so schön aussieht.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,
      danke für die Ergänzung. Dass der Link auch wichtig für das Ranking ist, war mir nicht bewusst!
      Grüße, Daniela

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare.
Um einen Link einzufügen, z.B. zu eurem Blog, müsst ihr folgendes im Textfeld schreiben:
<a href="http://deine_blog_adresse.de"> Blog-Name </a>

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...