Dienstag, 30. Januar 2018

[Gemeinsam Lesen] 30.01.2018

Logo: Gemeinsam Lesen
(c) Schlunzenbücher




Ich bin dabei bei der dienstäglichen Aktion von Schlunzenbücher, wir lesen gemeinsam und beantworten vier Fragen, die letzte ist jede Woche neu.




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


 Witch Is Why the Music Stopped (A Witch P.I. Mystery Book 19) von Adele Abott. Ich bin bei 86%.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


"You're somewhat older than the other students I've seen from the college."



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?



Perfekte Lektüre zur Unterhaltung und zum Abspannen, nichts allzu tiefsinniges, aber es macht einfach Spaß, Jill zu begleiten und ihre völlig irrsinnige Umgebung. Z.B. Winky, ihr Kater, der in diesem Band ein Fitnessstudio für Katzen in der Nacht eröffnet. Oder ihr anderes Haustier, der Hamster Hamlet, wie alle Hamster sehr interessiert in Literatur. Jill ist eine Hexe und kann Tiersprache verstehen,  und es macht keinen Spaß, mit seinem Hund zu diskutieren, ob man jetzt in den Park geht :D Vor allem aber ist Jill Privatdetektivin und da sie sehr gutmütig ist,  ist sie auch ständig damit beschäftigt, anderer Leute Probleme zu lösen. Eine sehr nette Reihe, die sich gut auf Englisch lesen lässt - und passt damit perfekt zur heutigen Sonderfrage :


4. In welchen anderen Sprachen liest du und welches Buch kannst du jeweils empfehlen?


Ich lese noch auf Englisch und auf Schwedisch.

Englisch: Hier kann ich die Reihen "Witch Is" und "Mma Ramotswe" empfehlen.

Schwedisch: Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann war sehr unterhaltsam, Harry Potter auf Schwedisch ist leicht zu verstehen und Ett Hus Utan Speglar war fantasiereich und fantastisch.

Kommentare:

  1. Hallo Daniela!

    Hallo Lari!

    Ich lese nur auf Deutsch, weil ich mich in der Sprache am sichersten fühle. Filme schaue ich gerne auch in Englisch. Toll das du auch in anderen Sprachen liest. Dein aktuelles Buch kenen ich nicht, abe rich wünsche dir viel Spaß beim lesen.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      ich finde Filme sogar noch schwerer wie Bücher weil man da nicht innehalten kann und die Sprache adhoc verstehen muss. Aber ich versteh Englisch auch gesprochen recht gut. Schwedisch muss ich mit Untertiteln gucken.
      Lg - Daniela

      Löschen
  2. Wow, schwedisch!
    Ich wüsste noch nichtmal, wie man die Buchstaben ausspricht. xD
    Viel Spaß noch mit deinem Buch. Hört sich nach netter, leichter Lektüre an.
    LG Lisa von weltentzückt?
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,
      :) ich habe ja in diversen Kursen gelernt, wie man Schwedisch ausspricht. Ich mag diese Sprache und ihren Singsang :)
      Und die Reihe um Jill ist in der Tat nett und leicht, das musste einfach sein.
      LG - Daniela

      Löschen
  3. Immer und immer wieder nehme ich mir vor, mal wieder ein Buch auf Englisch zu lesen und dann wird es doch nichts! Mein Mann hört gerade die Harry Potter auf Englisch. Vielleicht mache ich das danach auch mal.
    Wie bist du eigentlich dazu gekommen, Schwedisch zu lernen? Wegen nem Urlaub oder Schule...? Find ich aber toll!
    Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr, auch mal ein Buch auf Kroatisch zu lesen. Habe einige zu Hause, die mich interessieren, aber dafür brauche ich natürlich viel länger. Mal sehen, ihr werdet es auf jeden Fall mitbekommen. hihi
    GlG, monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi monerl,
      wir waren in Skandinavien in Urlaub. Die Landschaft!!! Schwedisch gefiel mir von der Sprachmelodie her total gut. Damit kommt man auch in den Nachbarländern einigermaßen durch. :)
      Einfach auch ein Hobby, Sprachenlernen außerhalb der Schule fand ich auch einfach cool!
      Wie bist du zu Kroatisch gekommen, das ist ja spannend!?!
      LG - Daniela

      Löschen
  4. Liebe Daniela

    Jetzt bin ich aber beeindruckt. Englische Bücher lesen ja viele Deutsch. Aber schwedisch ist schon der Hammer. o hast du das denn gelernt?

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Gisela,
      ja, ich lern es seit ca. 7 Jahren, immer VHS-Kurse. Bin mittlerweile ungefähr Niveau B2, vielleicht auch etwas niedriger. Macht Spaß!

      Löschen
  5. Huhu,
    Dein aktuelles Buch kenne ich noch gar nicht, hört sich aber interessant an. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen! :-)
    Ich habe vor einer Weile mal russische Bücher ausprobiert, es aber gelassen. Ansonsten lese ich auch englische Bücher!

    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja, hattest du Russisch in der Schule? Die kyrillischen Schriftzeichen zu lernen stell ich mir schwierig vor, aber ich denk, es gibt lohnenswerte russische Bücher.

      Löschen
  6. Hallo Daniela,

    dein aktuelles Buch ist dann ja ganz passend zu Frage Nr. 4.
    Schwedisch ist bestimmt toll zu sprechen, woher kannst du das denn?


    Hier ist mein Beitrag.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Dienstag!
    Alles Liebe,
    Elisa von Versgeflüster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Elisa,
      ja, war wirklich passend! :D. Gutes Timing!
      Schwedisch ist eine total schöne Sprache, ich lern es an der VHS.

      Löschen
  7. Hey Daniela,

    dein aktuelles Buch passt ja heute perfekt :D Ich kenne es natürlich nicht....
    Schwedisch ist bestimmt auch interessant :D

    Ich lese übrigens nur auf deutsch :)
    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Charleen,
      klar, wenn du nur deutsch liest, dann kannst du es nicht kennen. Ich finde Adele Abbott ja echt einen Geheimtipp, und da sie Selfpublisherin ist, wird es wohl auch keine deutsche Übersetzung geben, voll schade.

      Löschen
  8. Huhu!

    Hui, das scheint ja eine sehr lange Reihe zu sein! :-D Ich schrecke bei Reihen mit über 5 Bänden meist ein wenig zurück, weil ich eh schon so viele angefangene Reihen habe...

    Ich habe "Harry Potter" auf Norwegisch hier liegen, aber da reicht mein Norwegisch noch nicht für. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mikka,
      ja, es ist recht lang, wobei ich die einzelnen Bände jetzt nicht sooo lang finde. Aber ich kann verstehen, wenn man keine Reihe mehr anfangen will.
      Mit Harry Potter anzufangen ist eine gute Idee. Du lernst über Babbel, oder? Das wäre nichts für mich, muss ich sagen, ich brauch den direkten Kontakt zu einem Lehrer. Hast du mal überlegt, einen VHS-Kurs zu machen? Norwegisch wird nur leider eher selten angeboten, war auch mit ein Grund, warum es bei uns Schwedisch geworden ist, das ist noch am Häufigsten.
      LG - Daniela

      Löschen
  9. Hey Daniela,

    da liest du ja das perfekte Buch zu dieser Frage. Ich bin immer ein großer Fan davon, wenn jemand in anderen Sprachen liest. Schwedisch finde ich da mal eine willkommene Abwechslung, auch wenn ich selber absolut kein Schwedisch kann.
    Viel Spaß noch mit deiner Hexe und der verrückten Welt.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Moni :D.
      Mittlerweile hab ich den Band fertig und es endet mit einem Cliffhanger, der im nächsten Band lustige Szenen verspricht.

      Löschen
  10. Hallo Daniela :)

    Wow, auf schwedisch O.O Das würde ich auch gerne können :D
    Dann wünsche ich dir noch ganz viel Spaß mit deiner aktuellen Lektüre ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstagabend!
    Lora

    AntwortenLöschen
  11. Hallo :)

    Oh wow, Schwedisch! Das ist ja cool! Ich hatte mal begonnen die Sprache zu lernen, bin dann aber leider davon abgekommen weil ich einen neuen Job begonnen habe und mich die Einarbeitung ziemlich beansprucht hat ... ^^ aber eigentlich könnte ich das mal wieder aufnehmen ... Harry Potter würde ich dann auch gern lesen :)

    Kommt man gut an die Bücher dran?
    Seit wann liest du schon auf schwedisch?

    LG, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Meike,
      das glaub ich, dass du nicht mehr die Muse hattest, neben dem Job noch die Sprache zu lernen. Harry Potter eignet sich gut zum Einstieg. Die hab ich über Amazon für Kindle gekauft, das ging sehr easy.
      Die restlichen Bücher teilweise direkt in Schweden in Buchhandlungen, teils online bestellt bei speziellen Versandhändlern. Es ist heutzutage kein großes Problem.
      LG, Daniela

      Löschen
  12. Hey Daniela :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber ich lese ja auch nix auf englisch^^
    Ich wünsche dir aber viel Freude beim lesen :D

    Schwedisch ... hut ab, dass ist sicher auch keine einfache Sprache :)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea,
      tatsächlich ist es so, ich muss beruflich hin und wieder auf Englisch übersetzen oder schreiben, dass mir manche schwedischen Ausdrücke dann einfallen oder leichter fallen, gerade weil ich ja jede Woche in den VHS-Kurs geh und mehr Schwedisch wie Englisch mach.
      LG - Daniela

      Löschen
  13. Hallo Daniela :)

    Dein aktuelles Buch klingt echt toll, aber da ich ja nicht auf Englisch lese werde ich die Reihe wohl nie lesen. Ich verstehe zwar Englisch ganz gut und schaue auch schon mal Filme/Serien in der Sprache, aber Bücher in anderen Sprachen zu lesen ist leider nichts für mich.

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HI Sabrina,
      für Übersetzer wär die Übersetzung der Reihe vielleicht ne Geheimgrube...
      Aber spannend - ich find das Lesen leichter wie das Hören in einer fremden Sprache!

      Löschen
  14. Hallo Daniela,
    deine Bücher kenne ich nicht und schwedisch lese ich nicht, weil ich es nicht verstehen würde. Allerdings höre ich hin und wieder Songs in schwedisch...Aber das ist was ganz anderes, da muss man nicht auf den Text achten (oder ihn verstehen)
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darf ich fragen, was für ein Genre? Ich hab auch schwedische Songalben gekauft, von Ranarim z.B. Also eher so leichter Pop.

      Löschen
  15. Hallo Daniela!

    Schön, dass noch jemand auf Schwedisch unterwegs ist :) Ich greife zwar nur selten zu einem schwedischen Buch, weil deutsch immer so viel bequemer und einfacher ist :D Aber ein paar Bücher stehen schon in meinem Regal und ich nehme es mir immer wieder fest vor, endlich wieder auf Schwedisch zu lesen!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      das freut mich auch total! Ich finde es auch immer anstrengend, Schwedisch zu lesen :D, aber ich will unbedingt mehr lesen, dass es mir so leichtfällt wie auf Englisch zu lesen, das wäre toll.

      LG - Daniela

      Löschen
  16. Hi Daniela,
    woah, du liest auf Schwedisch, das ist ja cool. Ich habe als zweite Fremdsprache Französische gelernt und wenn ich mir jetzt vorstellen müsste, Harry Potter o.ä. auf Französisch zu lesen, dann würden mir die Haare zu Berge stehen, weil ich wahrscheinlich jedes 3. Wort nachschlagen müsste...

    Ich bleibe auch gleich mal als Leserin da und gehe ein bisschen Stöbern...

    Liebe Grüße
    Karo von Bücher an Bord

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und über den Austausch. Ich kommentiere hier oder auf eurem Blog, wenn ihr einen habt.

Wenn ihr hier kommentiert, seid ihr mit der Datenschutzerklärung einverstanden, beachtet also bitte die Hinweise dort.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...